NEUNKIRCHER TRIATHLON

Presse

Großes Lob für Neunkircher Triathlon

Neunkirchen. Als der städtische Sportdezernent Sören Meng am Sonntagmorgen die ersten Teilnehmer am fünften Neunkircher Triathlon auf die 300 Meter Schwimmstrecke schickte, war das Wasser im Becken des Kombibades Lakai zehn Grad wärmer als die Lufttemperatur und die äußeren Bedingungen waren bei leichtem Regen alles andere als optimal. Deswegen aber zu passen, kam beim Großteil der Starter nicht in Frage. „Wir sind doch nicht aus Zucker“, stellte Ralf Schwender klar, der als Staffelmitglied der Stadt Neunkirchen am Triathlon teilnahm. Zwar waren 32 der gemeldeten 454 Teilnehmer wegen der Wetterverhältnisse gar nicht erst erschienen, im Gegenzug gab es aber noch am Morgen zehn Nachmeldungen, so dass über 430 Triathleten an den Start gingen. Der Neunkircher Sportverband (NSV) hatte die Veranstaltung erneut perfekt organisiert, alle Teilnehmer wurden bestens informiert und betreut. Dazu gehörten das Obst und die Getränke für die Teilnehmer ebenso wie das Physio-Zelt, eine professionelle Moderation mit stets aktuellen Zwischenständen, Notarzt, Rettungssanitäter und ein interessantes Rahmenprogramm. Erfreulich: Notarzt und Hilfskräfte brauchten während des gesamten Wettbewerbs nicht tätig zu werden. Für Organisation und Ablauf gab es viel Lob aus Teilnehmerkreisen. Thomas Klein von Run N Ride TV Bexbach, der das Jahr über bei vielen Triathlonveranstaltungen quer durch Deutschland an den Start geht, urteilte: „Dieser Triathlon ist mit Abstand die beste Veranstaltung dieser Art im Saarland“. Auch Bernd Zimmer, der Präsident der Saarländischen Triathlon-Union (STU) war voll des Lobes und meinte: „Wir sind stolz, dass wir im Saarland so eine tolle Triathlonveranstaltung haben“. Zimmer ehrte die Platzierten bei den Saarlandmeisterschaften im Sprinttriathlon, die in den Wettbewerb integriert waren. Danach ehrte Ralf Weis, der Vizepräsident des Saarländischen Betriebssportverbandes (SBSV), die Landesmeister im Triathlon-Betriebssport und schließlich gratulierte NSV-Vorsitzender Hans-Artur Gräser gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen und Mitarbeitern des städtischen Sportamtes den Platzierten beim Jedermann- und Staffeltriathlon. Gesamtsieger des fünften Neunkircher Triathlons wurde bei den Männern Gregor Schreiner von der Integrierten Gesamtschule (IGS) Enkenbach-Alsenborn vor Bengt Leibrock von den Grojos LTF Elversberg und Sebastian Hoffmann von der BSG Dillinger Hütte. Der Gesamtsieg bei den Frauen ging an Simone Scheuermann vom TriTeam SC Illingen vor Monika Frenger vom 1. FC Kaiserslautern und Regina Höhn von den Stadtwerken Kaiserslautern. Neben Urkunden und Sachpreisen durften sie jeweils 150, 100 und 50 Euro als Preis mitnehmen. Als letzte Teilnehmer an der Veranstaltung schickte NSV-Vize Rouven Schön am Nachmittag die 95 Teilnehmer am Kindertriathlon auf die Strecke, die von Jahrgang 2000 bis 2009 in vier Startklassen unterteilt waren und unterschiedliche Distanzen zurückzulegen hatten.. Die erstmals ausgelobte Schulwertung für die teilnehmerstärkste Schule, verbunden mit einem Geldpreis von 150 Euro und einem Pokal, ging an das Illtalgymnasium Illingen.

Die Sieger beim 5. Neunkircher Triathlon
Gesamtsieger männlich: Gregor Schreiner (IGS Enkenbach-Alsenborn), 55:38
Gesamtsieger weiblich: Sabine Scheuermann (TriTeam SC Illingen), 1:07:01,2.
Staffel weiblich: Team Triaction (Nicole Kipping, Romy Malter, Ivana Kruijff), 1:14:27,2
Staffel männlich: Team JJJ (Jonas Frey, Justin Ball, Luca Jensen), 1:03:21,7
Staffel Mixed: 2 ½ Raschbacher (Ann-Kathrin Spath, Karsten Spath, Simon Schröder), 1:01:48,4
SBSV-Saarlandmeisterschaft Einzel: Sebastian Hoffmann (BSG Dillinger Hütte), 1:00:42,9
SBSV-Saarlandmeisterschaft Staffel: Kreisstadt Neunkirchen 1 (Jörg Lauer, Frank Bauer, Jörg Aumann) 1:05:29,8
STU-Saarlandmeisterschaft Sprint männlich: Yves Becker (DJK SG St. Ingbert), 1:01:12,8
STU-Saarlandmeisterschaft Sprint weiblich: Michell-Vivien Thiel (LTF Köllertal), 1:12:28,4

Schülertriathlon
Jahrgänge 2008/2009: Nora Wortmann (Triathlonfreunde Saarlouis) und Daniel Berson (Tri-Sport Saar-Hochwald)
Jahrgänge 2006/2007: Jana Kipping (SC Illingen) und Finn Rehbock (LAZ Saarbrücken)
Jahrgänge 2004/2005: Josephine Siehr und Finn Schwarz (beide DJK SG St. Ingbert)
Jahrgänge 200 bis 2003: Sarah Laschinger (DJK Dudweiler) und Jérome Peter (Tri-Sport Saar-Hochwald)

Die kompletten Ergebnislisten unter www.neunkirchen-triathlon.de

Quelle: Saarbrücker Zeitung - Heinz Bier - 23.06.2015


Letzte Änderung: 24.05.2016 - 11:59 Uhr. - Hans-Artur Gräser

 
© 2014  |  Neunkircher Triathlon  |  Neunkircher Sportverband
www.neunkirchen-triathlon.de  |   www.neunkircher-sportverband.de